Empfehlenswerte Apfelsorten für den Haus- und Kleingarten

Schorfresistente Apfelsorten

  • Auf herkömmliche Weise über viele Jahre gezüchtet.
  • Inzwischen gutes Geschmacksniveau.
  • Für Frischverzehr und Verarbeitung.
  • Gute Resonanz vieler Anbauer bestätigt die Sortenempfehlung.
  • Verzicht auf Fungizideinsätze = „Gesundes Obst von gesunden Bäumen“.

Sommer und Herbstäpfel
(kurz lagerfähig)

`Gerlinde`

Ende August/Anfang September; klein bis Mittelgroß, knackig, süß mit feiner Säure und gutem Geschmack (Elstar-Abkömmling),

nachteilig: Mehltaubefall, sparriger Wuchs mit hängendem Holz.

`Santana`

Anfang/Mitte September; „schorfresistenter Elstar“ aus Holland: würzig, süß-säuerlich, saftig. Für bessere Lagerfähigkeit nicht zu spät ernten!

`Rebella`

Mitte September; Ertrag hoch, regelmäßig; eine der besten Re-Sorten; etwas grobzellig, süß mit Säure.

`Rubinola`

Mitte September; geschmacklich gute Sorte, süß, leichte Säure, feines Aroma, mittelgroß, wenig verzweigend; sinnvoll: die schwachwachsende Unterlage M 27.

`Resi`

Ende September; kleiner, saftiger, süßlicher Pausenapfel mit feinem Aroma, schwacher Wuchs, einfache Spindelerziehung.

 

 

 

 

Winter- bzw. Lageräpfel
(Pflückreife Anfang bis Mitte Oktober)

 

 

`Topas`

Geschmacklich beste Schorf-resistente Sorte auf Elstar-Niveau: saftig, aromatisch, süß-säuerlich; mittelgroße Früchte mit gelben Grund- plus orange-roter Deckfarbe und berosteter Stielgrube, lagerfähig bis März ohne zu welken.

`Resista`

Mittelgroß, gelbgrün, sonnenseits orange gefärbt; knackig, saftig, geschmacklich sehr gut.

Hinweise:

  • Früchte zum Einlagern knapp reif ernten; durchpflücken.
  • Süße Sorten nicht zu spät pflücken.

 

Gegen Schorf nicht resistente,
aber nicht ganz so stark anfällige Apfelsorten

`Piros

Anfang/Mitte August; mittelgroße, gestreifte Frucht, mild-säuerlich, feines Aroma.

Àlkmene`

Anfang September; mittelgroßer, aromatischer, `Cox`- ähnlicher Herbstapfel.

`Roter Boskoop`

Ende September; Frucht groß, säuerlich, aber mit viel Zucker, berostet, mit zunehmender Lagerung bis Anfang März welkend. Starkwüchsiger Baum.

`Roter Berlepsch`

Ende September; aromatischer, fein-säuerlicher, bis ca. März haltbarer Apfel. Ertrag nicht immer zufriedenstellend.

`Pilot`

Mitte Oktober; spätreifend, erst ab Januar genussreifer dafür jedoch sehr gut bis Mai haltbarer, mittelgroßer, süß-säuerlicher Apfel.

   

 

Säulenäpfel („Balerinas“

Die „alte Generation“ wird zunehmend von neuen, gesünderen Sorten abgelöst:

  • Àrbat`, `Sonate`, (beide Anfang September)
  • `Red River` `Rapsodie` (beide Mitte September)
  • `Rondo` (Ende September)

LWG Gartenbau
Fachberater G. Kreß