Gartenarbeiten im April

Ziergarten:

  • Deckreisig, das für den Winterschutz abgelegt wurde, kann jetzt entfernt werden, weil es den Austrieb behindern würde. Bei Spätfrösten können empfindliche Stauden mit Frostschutzflies abgedeckt werden. ZB: Schaublatt, Steppenkerzen, Tränendes Herz, usw.

  • Es ist Pflanzzeit für Ziergehölze. Rosen und Blühgehölze können jetzt noch gepflanzt werden.

  • Beachten Sie beim Pflanzen der Rosen dass die Veredelungsstelle 5 cm unter der Erdoberfläche sein sollte. Nach der Pflanzung kann der Pflanzschnitt durchgeführt werden.

  • Es ist Zeit den Rasen zu vertikutieren und Dünger auszubringen. Die Düngung sollten Sie nur auf den trockenen Rasen ausbringen. Bei Trockenheit muss anschließend gewässert werden.

  • Ab April können Sommerblumen bereits an Ort und Stelle ausgesät werden.

Gemüsegarten:

  • Nachdem der Boden etwas abgetrocknet ist kann man die Gemüsebeete herrichten und schon einige Kulturen säen oder pflanzen. Der Boden wird tiefgründig gelockert, und mit Kompost verbessert (3 Liter pro m2).

  • Möhren, Petersilie, Rettich und Radieschen, Spinat können Sie aussäen, Zwiebeln können Sie ebenfalls stecken.

  • Um die Kulturen vor Kälte und Spätfröste zu schützen, kann man die Beete mit Vlies abdecken.

  • Ende April können die Frühkartoffeln gelegt werden.

  • Es ist Zeit Tomaten und Paprika auf dem Fensterbrett vorzuziehen. Keimtemperatur 22° bis 24°C. nach der Keimung sollten die Keimlinge unter viel Licht und einer Temperatur von 16° bis 18° stehen.

Obstgarten:

  • Sobald die Blütenknospen der Obstbäume zu schwellen beginnen, solltn Sie den Schnitt einstellen.

  • Obst- und Beerensträucher können Sie noch pflanzen. Getopfte Pflanzen sollten Sie in dieser Zeit jedoch den wurzelnackten vorziehen. Den Pflanzschnitt können Sie sofort durchführen.

  • Pilzkrankheiten, die jedes Jahr auftreten können Sie jetzt noch vorbeugend bekämpfen. Dazu gehören Schorf an Kernobst. Die Spritzung sollten Sie während der Blüte mit einem organischen Fungizid ausführen.

  • Sobald die Rinde der Obstbäume löst können Veredelungen durchgeführt werden.